Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pädagogische Arbeit

Wir arbeiten teiloffen und situativ. Das heißt, dass sich unsere pädagogische Arbeit am Kind orientiert. Insbesondere an:

  • seinen sozialen und kulturellen Lebenssituationen

  • seiner Familie

Wir praktizieren und leben das „teiloffene Konzept“. Das bedeutet, die Stammgruppe bietet den Kindern die Sicherheit, die ihnen dabei hilft sich im großen Haus zurechtzufinden.


Durch Beobachtungen der Kinder und die enge Zusammenarbeit mit den Eltern erfahren wir, welche Fragen oder Probleme die Kinder zurzeit besonders beschäftigen. Dies ist die wesentliche Grundlage für unser pädagogisches Handeln in den verschiedenen Bildungs- und Erziehungsbereichen, welche auf dem bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan beruhen.


Hierzu gehören beispielsweise:

  • Freispiel

  • soziale Beziehungen

  • Religiosität, z.B. gemeinsames beten im Morgenkreis, religiöse Feste feiern

  • Sprach- und Medienkompetenz, z.B. Hören und Lauschen, Bilderbücher

  • mathematische Bildung, z.B. Zahlenland

  • Naturwissenschaft- und Technik, z.B. Haus der kleinen Forscher

  • Umweltbildung, z.B. Naturpark Kindergarten, Waldbesuche

  • Kreativität, z.B. verschiedene Maltechniken

  • Musik, z.B. Klanggeschichten, Singen und Tanzen

  • Bewegung und Gesundheit, z.B. Turnen

Die Gestaltung im Alltag hängt im Wesentlichen vom Tagesablauf ab. Unsere pädagogische Arbeit beruht immer auf unserem Leitsatz „Füreinander – Miteinander“.

Das ist bei uns los ...

Nächste Veranstaltungen:

08. 12. 2021 - 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

09. 12. 2021 - 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

14. 12. 2021 - 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Aktuelle Meldungen